KONUS QUARTETT

 

Vor dem Konzert mit Klaus Lang (Harmonium) am See in Zürich

Die Pop-Up Konzerte mit Klaus Lang (Komposition und Harmonium) sind vorbei. Es waren wunderbare Auftritte und wir danken allen absichtlichen, unabsichtlichen und vorbeischlendernden Zuhörer*innen.

Wir danken allen, die das Projekt ermöglicht haben!

Weiter geht es für uns mit einem Auftritt an der Phill Niblock-Nacht in der Grossen Halle der Reitschule Bern (19.11, 19:30-23:45). Wir spielen sein Werk "Exploratory" in einer Version für 20 Saxophone.